EINFACH x EINFACH

AGFS-Kongress 
23. Mai 2024

Congress-Centrum Ost der Koelnmesse

AGFS-Kongress 2024

Mit einfachen Mitteln viel erreichen

Viele Städte und Gemeinden nutzen die Potenziale des Fuß- und Radverkehrs mit allen positiven Nebeneffekten noch nicht voll aus. Dabei können sie schon mit einfachen Mitteln ein sicheres und lückenloses Wegenetz für alle Verkehrsteilnehmenden bereitstellen und damit gleichzeitig die Lebensqualität vor Ort erhöhen.

Der AGFS-Kongress am 23. Mai 2024 im Congresscenter Ost der Koelnmesse wirbt für einen Perspektivwechsel bei kommunalen Entscheider:innen und zeigt Möglichkeiten auf, den Wandel aktiv zu gestalten. Beiträge aus der Politik und der kommunalen Verwaltung sowie dem Transformations-Management zeigen, dass von einem neuen Denkansatz alle profitieren.

Strategische Ausrichtung

Mit dem Kongressprogramm adressiert die AGFS NRW vor allem die strategische Ebene in der kommunalen Politik und Verwaltung. Keynote-Speaker Reza Razavi zeigt, wie Städten und Gemeinden die Transformation hin zu lebenswerteren Orten gelingen kann und warum Change-Management allein nicht genügt. Lukas Hartmann, Bürgermeister der Stadt Landau in der Pfalz, hat es durch vorausschauendes Handeln geschafft, die Akzeptanz für Veränderungen bei seinen Bürger:innen deutlich zu erhöhen. Er teilt auf dem AGFS-Kongress seine Erfahrungen mit dem Publikum – auch im Umgang mit Kritik.

Der AGFS-Kongress 2024

WISSENSWERT

Wann

Der AGFS-Kongress findet am Donnerstag, den 23. Mai 2024 von 10:00 bis 15:30 Uhr statt.
Die Anmeldung zum AGFS-Kongress, zur Verleihung des Deutschen Fahrradpreises und zum Get-together ist bis 15. Mai 2024 über unser Anmeldeformular möglich.

Zur Anmeldung

Wo

Der AGFS-Kongress findet dieses Jahr im Kongresssaal 1+2 in der 4. Etage des Congress-Centrums Ost der Koelnmesse statt. Die Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises findet anschließend auf der visionSTAGE im Europasaal auf der 1. Etage statt. Für den Zugang zum AGFS-Kongress und zur Preisverleihung benötigen Sie eine Eintrittskarte zur polisMOBILITY.

Zur Anreise

Wer

Mit dem Kongressprogramm adressiert die AGFS NRW vor allem Entscheider:innen aus der kommunalen Verwaltung und der Politik, Bürgermeister:innen, Landrät:innen
Stadt- und Verkehrsplaner:innen sowie Vertreter:innen der Landesverwaltung und -politik, die sich für eine nachhaltige und umweltfreundliche Verkehrsgestaltung einsetzen.

Zu den Referent:innen

Strategisch und visionär –
das erwartet Sie

Was machen erfolgreiche Kommunen anders? Welche Ansätze aus der Wirtschaft können kommunale Entscheider:innen übernehmen? Wie steht die Landesregierung zur Umsetzungsinitiative der AGFS NRW?  Unser Programm verrät Ihnen, was Sie auf dem AGFS-Kongress erwartet. 

Zum Programm
Christine Fuchs

Vorstand der AGFS NRW e.V.

Durch die Verbindung von AGFS-Kongress und polisMOBILITY können wir unsere Expertise in der kommunalen Fuß- und Radverkehrsförderung einem breiten Fachpublikum präsentieren. Unser Ziel ist es, den Dialog mit den kommunalen Entscheider:innen zu verstärken und die Chancen der Nahmobilität für unsere Städte und Gemeinden aufzuzeigen.

Der Deutsche Fahrradpreis 2024
Preisverleihung

Der Deutsche Fahrradpreis 2024
Preisverleihung

Feiern Sie mit uns!

Seien Sie dabei, wenn die Gewinner:innen des Deutschen Fahrradpreises bekannt gegeben werden. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird in den Kategorien Infrastruktur, Service & Kommunikation, Ehrenamt und Fahrradfreundlichste Persönlichkeit verliehen. 

Donnerstag, 23. Mai 2024 I 17:00-18:00 Uhr I
VISIONstage im Europasaal i 1. Etage CC-OST I kOELNMESSE
Zur AnmeldungZum Deutschen Fahrradpreis

AGFS-Messestand auf der polisMOBILITY

Sie finden den AGFS-Messestand in CC Ost, 1.OG
Passage Halle 10/ Halle 11 A002

Besuchen Sie uns vom 22. bis 23. Mai 2024 auf dem AGFS-Messestand auf der polisMOBILITY. Das Messe-Event ist eine Dialogplattform für alle Player der urbanen Mobilität.

konferenz @polisMOBILITY am 22. Mai 2024

Bike Sharing Europe

Die Fachkonferenz Bike Sharing Europe widmet sich am 22. Mai dem Thema Lastenräder und wie diese Bike-Sharing-Systeme verbessern können. Das Event dient als Treffpunkt und Austauschplattform mit Vernetzungs- und Lernmöglichkeiten für verschiedene Akteure. Vertreterinnen und Vertreter aus Zivilgesellschaft, Expertinnen und Experten, Wissenschaft, Wirtschaft und Kommunen können ihr Netzwerk erweitern, voneinander lernen und gemeinsame Visionen und konkrete Projekte initiieren. 

Die Konferenz wird von cargobike.jetzt organisiert.

Mehr Informationen

Wir bedanken uns bei

Das war der
AGFS-Kongress 2023

Wir bedanken uns bei den rund 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Referentinnen und Referenten und allen, die den AGFS-Kongress 2023 zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht haben.

Zum Rückblick