Isabel Strehle

Isabel Strehle

Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur der Stadt Aachen

Dipl.-Ing. Isabel Strehle ist Architektin und Regierungsbaumeisterin. Seit April 2020 leitet sie den Fachbereich Stadtentwicklung, Stadtplanung und Mobilitätsinfrastruktur der Stadt Aachen mit rund 170 Mitarbeiter*innen. Ihr fachlicher Fokus gilt der strategischen und operativen Steuerung komplexer Planungsprozesse in der Stadt-, Mobilitäts- und Infrastrukturentwicklung.

Strehle ist seit 18 Jahren in der Architektur- und Planungspraxis, in Lehre und Forschung sowie im Architektur- und Städtebaudialog tätig. Sie absolvierte dabei Stationen in Köln, Bayreuth, München, Spanien und der Schweiz.

Los Geht’s!

Stadt und Mobilität anders denken – Radverkehr als Motor der Transformation von Stadt

Radfahren ist gesund und umweltfreundlich. Damit Radfahren in Aachen aber auch sicher ist, müssen sich Stadtraum und Verkehr verändern. Die Stärkung des Radverkehrs eröffnet für Aachen die Chance, Stadt zu gestalten und Potentiale der Nachhaltigkeit im öffentlichen Raum zu heben. Der Radverkehr ist dabei Motor für einen umfassenden Transformationsprozess geworden, der die gesamte Stadtgesellschaft betrifft und sie vor große Aufgaben stellt. Aachen verfolgt in Planung und Bau sämtlicher Maßnahmen einen integrierten Ansatz im Hinblick auf die ganzheitliche Betrachtung aller Verkehre des Umweltverbundes, die ganzheitliche Betrachtung von Straße und versorgender Infrastruktur und die Transparenz, Dialogorientierung und die Mitwirkungsangebote an die Stadtgesellschaft. Die Stadt Aachen hat 2021 insgesamt 3,55 Millionen Euro in den Radverkehr investiert. Das sind rund 14 Euro pro Einwohner*in und Jahr. Tendenz steigend.